(Südtiroler Wirtschaftsdelegation zu Besuch in China)

    

                                                                                                                                                                        Südtiroler Wirtschaftsdelegation in China

Wir freuen uns, dass eine südtiroler Wirtschaftsdelegation im Zuge der Vorbereitung und Ausrichtung der olympischen Winterspiele 2022 im August 2017 nach China (u.A. Peking, Zhangjiakou) gereist ist. Wir haben dies in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Innovation Development Marketing (IDM), International China Projects (ICP GmbH) und Deutsch-Chinesischer Freundschaftsverein (DCF) mitgestaltet. Darunter fallen die Sondierung relevanter politisch-institutioneller und wirtschaftlicher Themen, die Planung strategischer Konzepte, der Markteintritt sowie die Festigung und der Ausbau der Beziehungen leistungsfähiger südtiroler Unternehmen im chinesischen Markt.

Unter den Teilnehmern dieser Delegation befanden sich unter Anderem der Landeshauptmann, IDM, sowie Vertreter namenhafter Unternehmen aus den Sektoren Wintertechnologie, Sport- und Sicherheitsausrüstung, wie auch Planung von Sportstätten und Infrastruktur, Bau, Verkehrs- und Umwelttechnik. ICP hat es sich zur Aufgabe gemacht, als Brücke zwischen China und dem deutschsprachigen Raum zu fungieren. Die chinesische Seite begrüßt das sehr.

Gemeinsam mit dem Landeshauptmann hat die ICP-Geschäftsführerin die Delegation geleitet.

                                                                                                                                                                                                            Delegation aus Zhangjiakou in Bozen, Südtirol

In Anknüpfung an den erfolgreichen Besuch der Südtiroler Wirtschaftsdelegation in Peking und Zhangjiakou, reiste im November 2017 eine Delegation aus Zhangjiakou mit hochrangigen Mitgliedern aus Politik und Wirtschaft nach Bozen, Südtirol. Die chinesische Delegation wurde von der ICP-Geschäftsführerin begleitet. In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner IDM hat die Delegation verschiedene Unternehmen in Südtirol, wie Demaclenko und TechnoAlpin besucht.

Durch den erfolgreichen Delegationsbesuch konnten zahlreiche Kontakte geknüpft und Türen für die Zusammenarbeit zwischen Südtirol und China geöffnet werden.

<<zurück